EasyHP ist nicht mehr kostenlos

Über Ankündigungen und allem Wichtigem wird hier geplaudert.
Forumsregeln
In diesem Forum werden Ankündigungen und Neuigkeiten, z.B. die Veröffentlichung eines Updates bekanntgegeben.
Benutzeravatar
ElooKoN
Administrator
Administrator
Beiträge: 728
Registriert: 1. April 2007, 17:42
EasyHP Website: http://www.easyhp-cms.org
Kontaktdaten:

Re: EasyHP ist nicht mehr kostenlos

Beitrag von ElooKoN » 25. Januar 2010, 21:35

Bl00dyT1G3R hat geschrieben:Finde ich sehr schade aber was solls. Übrigens: Laut meines Wissens darf man, sofern man das Archiv noch hat, seine alte Version weiter benutzen da ja zu diesem Zeitpunkt beide Seiten einen "Vertrag" eingegangen sind (GPL), allerdings ist diese Version natürlich veraltet und man sollte bei Interesse schon eine Lizenz kaufen (welche btw. teurer wurde!).

Wie schonmal erwähnt finde ich es immer wieder schade wenn Sachen auf einmal Geld kosten. Trotzdem nochmal von mir viel Glück damit.
Äh nein, darfst du nicht. Schließlich bin ich der Urheber - der Urheber hat die exklusiven Nutzungsrechte und kann einzig und allein bestimmen was mit seinen Werken passiert und was nicht.

Benutzeravatar
Bl00dyT1G3R
Inaktiv
Beiträge: 21
Registriert: 11. Mai 2008, 16:31

Re: EasyHP ist nicht mehr kostenlos

Beitrag von Bl00dyT1G3R » 26. Januar 2010, 06:02

GPL bei 1.1.2, hab nachgeschaut... Naja, hab mir mal das TinyCMS genommen, scheint in etwa das zu sein was ich haben will^^
MfG,
Bl00dyT!G3R

Benutzeravatar
ElooKoN
Administrator
Administrator
Beiträge: 728
Registriert: 1. April 2007, 17:42
EasyHP Website: http://www.easyhp-cms.org
Kontaktdaten:

Re: EasyHP ist nicht mehr kostenlos

Beitrag von ElooKoN » 26. Januar 2010, 08:53

Ja, klar, wenn du kein Geld hast, kannst du natürlich auch kostenloses nehmen.

LG, EloKoN

Benutzeravatar
Bl00dyT1G3R
Inaktiv
Beiträge: 21
Registriert: 11. Mai 2008, 16:31

Re: EasyHP ist nicht mehr kostenlos

Beitrag von Bl00dyT1G3R » 26. Januar 2010, 13:10

Nein, es ist das normale Problem: Bei anderen bekomme ich mehr oder einfacher für 0€ und da dein CMS für mich nichts besonderes hat, was kein anderer hat, kann ich auch eines nehmen das kostenlos Vertrieben wird. Contrexx, Typo3, Joomla ... alle eine Meisterleistung und kosten keinen Cent. Genau wie bei Linux und der Software dafür...

Wieso sollte ich dann hier Geld bezahlen? Aber du kennst mich ja und diese Meinung hier. Wie gesagt, jeder hat das Recht, seine Arbeit auf seine Weise zu verbreiten. Kostenlos, nur mit nicht materieller Gegenleistung, finanzielle Gegenleistung... und jeder der ein CMS sucht soll selbst entscheiden was er nimmt und was ihm das wert ist...

Finde es nur schade das ich das hier nun nicht mehr weiterempfehlen kann, da es Geld kostet (und man als Privatperson andere Prioritäten hat, wo sein Geld hin soll)...
MfG,
Bl00dyT!G3R

Benutzeravatar
ElooKoN
Administrator
Administrator
Beiträge: 728
Registriert: 1. April 2007, 17:42
EasyHP Website: http://www.easyhp-cms.org
Kontaktdaten:

Re: EasyHP ist nicht mehr kostenlos

Beitrag von ElooKoN » 27. Januar 2010, 08:20

Finde es nur schade das ich das hier nun nicht mehr weiterempfehlen kann, da es Geld kostet (und man als Privatperson andere Prioritäten hat, wo sein Geld hin soll)...
Wenn du nur Leute kennst, die pleite sind, dann natürlich geht das nicht mehr. Und ganz so nebenbei: Deine Ausführungen hier hinken etwas. Ich richte mich nicht an Leute wie dich, die teilweise selbst programmieren können. Wie oft ich das noch sagen soll, weiß ich nicht.

Dieses CMS ist auf Anfänger und nicht auf Leute wie mich oder dich zugeschnitten. Oder glaubst du etwa allen ernstes, mein Opa würde mit Joomla klarkommen?

Ich möchte echt nicht "laut" werden, aber der Großteil meiner Kunden ist aus dem Kindes- bzw. Jugendalter raus. Ich richte mich nicht an Jugendliche oder Kinder. Hauptsächlich an Anfänger, ältere Leute.

Eine gute Kundin von mit ist fast 60 Jahre alt und hat sich EasyHP bestellt und installiert. Wir mussten trotzdem telefonieren damit alles klappt. Stelle dir mal allen ernstes vor, du bickst der Dame Drupal, Joomla
oder vielleicht noch Typo3 aufs Ohr.
LG, EloKoN

Benutzeravatar
Bl00dyT1G3R
Inaktiv
Beiträge: 21
Registriert: 11. Mai 2008, 16:31

Re: EasyHP ist nicht mehr kostenlos

Beitrag von Bl00dyT1G3R » 27. Januar 2010, 09:07

Wenn du nur Leute kennst, die pleite sind, dann natürlich geht das nicht mehr.
Pleite nicht, aber das Geld brauch man für wichtigere Dinge...
Und ganz so nebenbei: Deine Ausführungen hier hinken etwas. Ich richte mich nicht an Leute wie dich, die teilweise selbst programmieren können. Wie oft ich das noch sagen soll, weiß ich nicht.
Mal so ganz nebenbei: Ich habe auch mal bei nichts angefangen, genauso wie viele andere. Und "wir" haben es auch hinbekommen. Du meinst also eher du richtest dich an Leute, die wirklich nicht mehr aufnahmefähig sind.
Dieses CMS ist auf Anfänger und nicht auf Leute wie mich oder dich zugeschnitten. Oder glaubst du etwa allen ernstes, mein Opa würde mit Joomla klarkommen?
Da kenne ich noch andere CMS die genau das sind...
Ich möchte echt nicht "laut" werden, aber der Großteil meiner Kunden ist aus dem Kindes- bzw. Jugendalter raus. Ich richte mich nicht an Jugendliche oder Kinder. Hauptsächlich an Anfänger, ältere Leute.
Du musst nicht laut werden. Ich sagte ja, ich toleriere das und finde es okay. Ich selbst kann das nicht ganz nachvollziehen. Du richtest dich an ältere Leute bzw. Leute ohne Vorkenntnisse und Leute, die es nicht hinbekommen würden, sich an ein anderes CMS zu gewöhnen. Okay. Typo3 richtet sich an Profis und kommerzielle Firmen, Weltmarken und Politiker nutzen dieses CMS. Der Aufwand bei den großen CMS ist bedeutend höher gewesen, Server, die ganzen Programmierer etc. und trotzdem ist es kostenlos. Du hast dich auf "Einfachheit" spezialisiert. Hast zwar auch Aufwand gehabt und sicherlich gute Arbeit geleistet, aber vergleichbar wenig.
Hier kommt die Kernaussage meiner Argumentation: Du verlangst für vergleichsweise wenig(er) Arbeit 12€ während andere eine weitaus größere Arbeit umsonst anbieten... Das ist es was ich die ganze Zeit meine.

Aber wie gesagt, soll jeder für sich entscheiden. Bevor du das missverstehst: Ich möchte deine Arbeit keinesfalls herabsetzen oder sagen das ist in Nullkommanix gemacht. Im Gegenteil, in diesem "einfachen" CMS steckt viel Arbeit und eine Menge guter Code dahinter (der definitiv nicht so einfach war) aber du wirst mir zustimmen das Joomla zB. mehr Arbeit war...

Aber lassen wir das. Wir beide haben unsere Meinung, jeder seine Argumente für sich und so wie ich das Recht habe deine Entscheidung nicht gut zu finden hast du das Recht, mit deiner Arbeit zu tun was du möchtest...


Hätte da doch noch eine EasyHP bezogene Frage: Da du ja meinst es ist sehr einfach, heißt einfach man muss es nur installieren und nimmt es so wie es ist (mit Standard Style) oder ist mittlerweile eine Möglichkeit eingebaut, einfach eigene Templates für das CMS zu erstellen (bzw. aus einem HTML-Template ein Style für das CMS zu machen, also einfach die entsprechenden Variablen definieren). Würde mich mal interessieren so aus Neugier.
MfG,
Bl00dyT!G3R

Benutzeravatar
ElooKoN
Administrator
Administrator
Beiträge: 728
Registriert: 1. April 2007, 17:42
EasyHP Website: http://www.easyhp-cms.org
Kontaktdaten:

Re: EasyHP ist nicht mehr kostenlos

Beitrag von ElooKoN » 27. Januar 2010, 09:15

Hallo,

um auf deine Fragen einzugehen: Es gibt einen StyleCreator. Diesen kann man unter http://style-creator.easyhp-cms.org finden. Ab Version 2 wird alles anders und viel besser.

LG, EloKoN

Benutzeravatar
Bl00dyT1G3R
Inaktiv
Beiträge: 21
Registriert: 11. Mai 2008, 16:31

Re: EasyHP ist nicht mehr kostenlos

Beitrag von Bl00dyT1G3R » 27. Januar 2010, 17:35

Ich dachte da eher etwas für Leute mit etwas HTML-Kenntnissen für eigene Styles, also mehr als nur die Farben zu ändern.

Ach ja, kleine Idee: "Style creator" schön und gut aber wäre das nicht besser das in das ACP einzubauen das man dort mit ein paar Klicks sein Style individuell anpassen kann? Denke mal das ist einfacher als erstellen, downloaden, eigenes überschreiben... Nur so eine Idee ;)
MfG,
Bl00dyT!G3R

Antworten